RSS

24 Hours to Live – Der Tod naht

09 Mai

24 Hours to Live

Von Volker Schönenberger

Actionthriller // Ein Jahr zuvor verlor der Elitekämpfer Travis Conrad (Ethan Hawke) seine Frau und seinen Sohn. Sein Dasein als Söldner – beschönigend für Killer – beendete er daraufhin, nun lässt er sich treiben und verbringt die Tage mit Drogen und Alkohol, wobei ihm sein Schwiegervater Frank (Rutger Hauer) Gesellschaft leistet. Dann taucht sein alter Kollege Jim Morrow (Paul Anderson) auf und unterbreitet Travis ein lukratives Angebot: Für einen Tagessatz von einer Million Dollar soll er im Auftrag von „Red Mountain“ in Südafrika eine Zielperson eliminieren – einen Zeugen, der üble Machenschaften des Söldnerunternehmens enthüllen will.

Travis (r.) und Frank erledigen einen schweren Gang

Um an sein Opfer heranzukommen, macht sich Travis an die Interpol-Agentin Lin Bisset (Qing Xu) ran. Nach einer gemeinsamen Nacht entlarvt sie ihn jedoch – und erschießt den Auftragsmörder. Kurz darauf erwacht Travis in einem Operationssaal. Ein von Red Mountain entwickeltes Verfahren hat ihn ins Leben zurückgeholt, damit er dem Söldnerboss Wetzler (Liam Cunningham) den Aufenthaltsort der Zielperson mitteilen kann. Travis gelingt die Flucht, doch ihm bleiben weniger als 24 Stunden, bis er zum zweiten Mal stirbt – dann endgültig.

Der Söldner flieht vor dem sicheren Tod

1950 war Edmond O’Brien „Opfer der Unterwelt“ („D.O.A.“), im 1988er-Remake „D.O.A. – Bei Ankunft Mord“ übernahm Dennis Quaid die Rolle des Mannes, der vor seinem nahenden Tod noch seine Mörder entlarven will. Die Grundidee des Todgeweihten ist allerdings das einzige Element, das „24 Hours to Live“ mit den beiden genannten Krimidramen verbindet. Regisseur Brian Smrz hat sich zuvor als Stunt-Koordinator, „Second Unit Director“ und assistierender Regisseur für viele, auch große Produktionen einen Namen gemacht, darunter „X-Men – Apocalypse“, „Terminator – Genisys“ und „Iron Man 3“. Seine Erfahrung mit actionlastigen Stoffen kommt seiner zweiten Regiearbeit nach „Hero Wanted“ (2008) sehr zugute, die diversen Schießereien und Explosionen von „24 Hours to Live“ sind knackig und blutig inszeniert und als Pluspunkt zu werten.

Interpol-Agentin Lin schwebt in Gefahr

Die Handlung hinkt da erwartungsgemäß etwas hinterher, was aber nicht groß ins Gewicht fällt. Ethan Hawke wird schauspielerisch nicht arg gefordert, den gebrochenen Mann nehmen wir ihm problemlos ab. Dass er sich im Angesicht des Todes läutert, gehört eben zur Story, auch die Tatsache, dass er der Beste ist und problemlos zahlreiche Gegner mit tödlichen Schüssen ausschalten kann, obwohl auch sie top ausgebildet sind.

Söldnerboss Wetzler und …

„24 Hours to Live“ hätte Actionfans auch im Kino Freude bereitet, hat es hierzulande aber ohne den Umweg über die Lichtspielhäuser auf Blu-ray und DVD geschafft. Von Rutger Hauer hätten wir gern mehr gesehen als seine paar wenig bedeutsamen Szenen, aber man kann nicht alles haben. Der Actionthriller im Fahrwasser von „John Wick“ überzeugt auch so.

… sein Mitarbeiter Morrow wollen …

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Ethan Hawke und Rutger Hauer sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

… Travis tot sehen

Veröffentlichung: 11. Mai 2018 als Blu-ray und DVD

Länge: 93 Min. (Blu-ray), 89 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch & Englisch für Hörgeschädigte
Originaltitel: 24 Hours to Live
RSA/CHN/USA 2017
Regie: Brian Smrz
Drehbuch: Ron Mita, Jim McClain, Zach Dean
Besetzung: Ethan Hawke, Paul Anderson, Rutger Hauer, Liam Cunningham, Nathalie Boltt, Hakeem Kae-Kazim, Tanya van Graan, Qing Xu, Jenna Upton, Tyrone Keogh, Shane John Kruger
Zusatzmaterial: Originaltrailer, Trailershow
Label/Vertrieb: Universum Film

Copyright 2018 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2018 Universum Film

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: